Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers

Auf Krampus folgt gleich der nächste und diesmal auch etwas besinnlichere Weihnachtsfilm: Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers (Kinostart: 3. Dezember 2015).

Der Film handelt, wie der Name ja schon andeutet, von Familie Cooper, die über die Feiertage zusammen kommt und somit verschiedene Generationen mit den unterschiedlichsten Problemen unterm Weihnachtsbaum versammelt sind. Was zunächst auf ein stressiges Chaos hindeutet, nimmt einen besinnlichen Verlauf.

Zu Beginn wird jedes Familienmitglied einzeln und unabhängig von den anderen eingeführt. So bekommt man einen Einblick in die Eheprobleme der Eltern, erfährt von den Job- und Liebesproblemen von Sohn und Enkel und den Minderwertigkeitsgefühlen von Schwester und Tochter. Auch über das Leben des Großvaters, der Tante und sogar des Hundes, erfährt man mehr. Erzählt wird das Ganze von einem, zunächst unbekannten, Sprecher, der die Familie gut zu kennen scheint, aber dennoch von allen in der dritten Person spricht – das ist etwas verwirrend.

Die Geschichte ist ein netter, aber sehr vorhersehbarer Klassiker, bei dem keine sonderlichen Überraschungen zu erwarten sind. Die einzelnen Schicksale der Familienmitglieder sind teilweise etwas unnötig in die Länge gezogen und für einen so stark beworbenen Weihnachtsfilm sind unserer Meinung nach zu wenige weihnachtliche Komponenten vorhanden, sodass es eher eine normale Geschichte über das Zusammentreffen von unterschiedlichen Familienmitgliedern ist. Bei einigen Szenen fehlt uns außerdem etwas die Logik.

Wer einen übertriebenen Weihnachtsmovie mit vielen Weihnachtsliedern, bunten Lichtern und überzogener Feiertagsfreude erwartet, wird etwas enttäuscht sein. Dennoch ein leichter Streifen mit ein paar netten Sequenzen und einem besinnlichen Ende. Aber vielleicht eher etwas fürs Free-TV als die Kinoleinwand.

5 von 10 Maiskörnern

Ein Gefällt mir auf unserer Facebook-Seite sorgt dafür, dass du keine unserer Kritiken verpasst.

Advertisements

Deine Meinung zum Film

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s