Die 5. Welle

Mit „Die 5. Welle“ hat es ein weiteres Mal eine Jugendbuch-Verfilmung auf die große Kinoleinwand geschafft. Die Geschichte um Cassie und den Überlebenskampf gegen eine andere Spezie ist seit dem 14. Januar im Kino zu sehen.

Der Film handelt unter anderem von Außerirdischen, die „Die Anderen“ genannt werden und versuchen, die Menschheit durch mehrere Wellen auszurotten. Nach vier Wellen gibt es nur noch wenige Überlebende – Cassie und ihr Bruder Sam sind zwei davon. Doch dann werden sie getrennt und Sam kommt in den Army-Stützpunkt, wo Kinder und Jugendliche zum Kampf gegen die fünfte und apokalyptische Welle ausgebildet werden. Cassie hingegen ist auf sich alleine gestellt und macht sich auf den Weg ihren Bruder zu retten – stets darauf bedacht, niemandem zu vertrauen. Doch dann trifft sie auf Evan, einen weiteren Überlebenden und sie beginnt zu begreifen, was die fünfte Welle sein wird.

Wie schon angedeutet, ist „Die 5. Welle“ eine Buchverfilmung. Wir haben das Buch nicht gelesen, deshalb werden wir den Film nur danach beurteilen, wie er auf der Leinwand auf uns gewirkt hat.

Die Geschichte ist recht unterhaltsam und kurzweilig. Das Geschehen nimmt mit einer kurzen Beschreibung der ersten 3 Wellen recht schnell Fahrt auf. Doch dann kommt der Wendepunkt, an dem Cassie und Sam getrennt werden und wo zwei parallele Handlungsstränge beginnen. Während es auf der einen Seite recht gewaltvoll zugeht, verliert sich der Handlungsstrang um Cassie und Evan immer mehr in kitschiger und völlig unpassender Romantik. Dieser Film vereint unzähliche Elemente aus anderen bekannten Buchverfilmungen – vor allem die Ähnlichkeit zu Twilight war an bestimmten Stellen sehr groß. Das Ende der Handlung bleibt offen. Jetzt ist abzuwarten, ob es auch die weiteren Bände der Trilogie auf die Leinwand schaffen.

Fazit: Ein unterhaltsamer und kurzweiliger Jugendfilm mit offenem Ende, der versucht die verschiedensten Genres miteinander zu vereinen – was unserer Meinung nicht so recht glaubhaft gelingen mag. Wahrscheinlich aber eher einer der Filme, die man schnell wieder vergisst.

6 von 10 Maiskörnern.

Ein Gefällt mir auf unserer Facebook-Seite sorgt dafür, dass du keine unserer Kritiken verpasst.

Advertisements

2 Gedanken zu “Die 5. Welle

Deine Meinung zum Film

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s