Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Nach dem sie den mysteriösen Entführer Mister 2000 geschnappt und einen Bingo-Betrug aufgedeckt haben, sind die Freunde Rico und Oskar diesmal in einen Diebstahl einer wertvollen Steinssammlung verwickelt. „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ ist der letzte Teil der Trilogie um das junge Ermittlerduo (Kinostart: 28. April 2016).

Rico, Oscar und der....png

Das letzte Abenteuer der beiden beginnt friedlich, denn eigentlich läuft alles gut: Ricos Mutter ist mit Nachbar Bühl zusammen und Oskar wohnt jetzt mit seinem Vater im gleichen Haus wie Rico. Doch dann stirbt der alte Nachbar Fitzke und vererbt Rico seine wertvolle Steinsammlung. Der „tiefenbegabte“ Junge freut sich darüber auch sehr, bis er bemerkt, dass sein Lieblingsstein gestohlen wurde – und die Hauptverdächtigten sind auf dem Weg zur Ostsee. Da müssen die beiden Jungdetektive natürlich hinterher…

„Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ ist ein sehr gelungenes Ende der Trilogie. Die Handlung ist natürlich kindgerecht, aber auch für Erwachsene unterhaltsam. Die kurzen Comic-Sequenzen, die hauptsächlich für integrierte Begriffserklärungen genutzt werden, sind eine nette und detailreiche Abwechslung. Die beiden Schauspieler Anton (Rico) und Juri (Oskar) sympathisieren auch in diesem Teil wieder mit dem Zuschauer, unserer Meinung nach allerdings nicht mehr ganz so überzeugend wie in den Teilen zuvor…aber dadurch hat man sie ja eh schon ins Herz geschlossen. Der Film bietet witzige Momente und ein spannendes Abenteuer, allerdings bedauern wir nicht, dass dieser Teil der Letzte war. Obwohl uns die Filmreihe sehr gefallen hat, hat die überraschende Spritzigkeit mit jedem Film etwas nachgelassen, jeder weitere würde wahrscheinlich erzwungen wirken.

Fazit: Neben dem ganzen Schwachsinn, den es an Kinderfilmen so gibt, ist „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ ein sinnvolles und schönes Abenteuer mit ein paar wertvollen Elementen. Spaß für die komplette Familie!

8 von 10 Maiskörner

Ein Gefällt mir auf unserer Facebook-Seite sorgt dafür, dass du keine unserer Kritiken verpasst.

Advertisements

Deine Meinung zum Film

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s