BFG – Big Friendly Giant

Durch Filme wie „Der weiße Hai“, „Jurassic World“ und „E.T.“ hat er uns alle begeistert. Mit „BFG – Big Friendly Giant“ (Kinostart: 21. Juli 2016) versucht uns Stephen Spielberg, durch die Adaption des Kinderromans „Sophiechen und der Riese“ von Roald Dahl, erneut in eine magische Welt zu entführen. Doch gelingt es dem Streifen uns zu verzaubern?

BFG Big Friendly Giant.png

Da das kleine Waisenkind Sophie nur schlecht schlafen kann, entdeckt sie eines nachts während der Geisterstunde einen fremden, gigantisch großen Mann. Sie wird von ihm gesehen und kurzerhand mitgenommen: Ins Land der Riesen. Doch zum Glück möchte er ihr nichts Böses, sondern beschützt sie vor den anderen, gemeinen und menschenfressenden Riesen. Sophie und der Riese, den sie liebevoll Big Friendly Giant, oder kurz: BFG nennt, werden schnell Freunde, als BFG das kleine Mädchen sogar mit zu seiner Arbeit nimmt: Er fängt Träume, um sie wild zu mischen und anschließend Menschen „einzupusten“. Doch die anderen Riesen kommen seiner kleinen Freundin auf die Spur und machen sich auf die Jagd…

Wir hatten uns unter „BFG – Big Friendly Giant“ zwar eher einen beeindruckenden Fantasy-Film für Erwachsene mit einigen düsteren Szenen nach alter Spielberg-Manier vorgestellt, doch obwohl sich der Streifen eher als Kinderfilm mit einer nicht sehr anspruchsvollen Story entpuppt hat, waren wir sehr angetan. Vor allem durch die Bilder, die uns geboten wurden, als BFG und Sophie auf Traumjagd waren, wurde jede Menge Magie versprüht. Die Geschichte ist zwar etwas belanglos, doch trotzdem voll von liebevollem Witz, Freundschaft und bewegenden Momenten. Besonders gefallen haben uns die Szenen im Land der Riesen, wohingegen der letzte Teil der Geschichte dem Film einen etwas albernen Touch verliehen hat. Dadurch wurde leider jegliche Magie zunichte gemacht, die dann am Ende durch reichlich Kitsch ersetzt wurde. Dennoch haben wir uns sehr gut unterhalten gefühlt und auch danach lange noch über „BFG – Big Friendly Giant“ nachgedacht.

Fazit: Trotz einer Geschichte, die eher etwas für die Kleinen ist, ein beeindruckender Film mit schönen und witzigen Momenten. Es ist kein E.T., aber dennoch eine verzaubernde Geschichte, die einem wieder einmal vor Augen hält, wie klein wir Menschen eigentlich sind und wie viel Macht wir dennoch ausüben können. Wir sagen: Drauf einlassen und anschauen!

8 von 10 Maiskörner

Ein Gefällt mir auf unserer Facebook-Seite sorgt dafür, dass du keine unserer Kritiken verpasst.

Advertisements

Ein Gedanke zu “BFG – Big Friendly Giant

  1. christianneffe

    Mir sind die gleichen Schwächen aufgefallen, für mich haben sie aber schwerer gewogen. Deswegen kann ich den Film allen über 14 nur sehr bedingt empfehlen 😉

    Gefällt mir

Deine Meinung zum Film

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s