Life

Ein großer Schritt für die Menschheit – und für die Forschung. Die ISS erwartet wertvolle Proben vom eigentlich unbelebten Mars. Doch in der Probe entdecken die Forscher etwas, womit sie nicht im Traum gedacht hätten: Life (Kinostart: 23. März 2017).

Life

Die Internationale Raumstation ISS kreist mit seinen sechs Crewmitgliedern um die Erde. Alles läuft nach Plan – auch ein außergewöhnliches Manöver gelingt, als eine Sonde vom Mars vom Kurs abkommt und die wertvollen Proben beinahe an der ISS vorbei geschossen wären. Aber die Gesteinsbrocken vom Mars können abgefangen werden und so beginnen die Forscher sofort damit, die Proben zu untersuchen. Dabei entdecken sie unglaubliches: Ein Organismus, der lebensfähig ist! Und dank der Arbeit der Crew wächst und gedeiht das Wesen. Doch dann gerät es außer Kontrolle und wendet sich gegen die Menschen.

Der Film kommt als Kammerspiel daher, denn außer den sechs Schauspielern (u.a.: Jake Gyllenhaal, Rebecca Ferguson und Ryan Reynolds) und dem Etwas vom Mars kommt eigentlich kaum jemand zum Zug. Aber langweilig ist der Film dennoch nicht. Die 104 Filmminuten vergehen schnell, weil man nie weiß, was das Marswesen als nächstes macht oder einfach wo es ist. Das erzeugt eine gewisse Spannung. Komplex ist die Story also nicht, aber es reicht, um die Nackenhaare in regelmäßigen Abständen zu Berge stehen zu lassen.

Die Idee des Films an sich ist nicht neu, es ist eine Art inoffizelles Remake von „Alien“. Schlecht ist das aber nicht, sehenswert ist der Film aus unserer Sicht dennoch. Auch, weil „Alien“ mittlerweile immerhin rund 40 Jahre alt ist und somit nicht mehr wirklich vergleichbar ist. „Life“ lebt von der Idee, die zwar eher mäßig erzählt wird, aber sich dennoch tragen kann. Nur die Auflösung hätten wir uns ein wenig anders vorgestellt.

Fazit: Überraschend gut, von der Idee her nicht neu und nicht gut erzählt, aber dennoch spannend.

7 von 10 Maiskörner

Ein Gefällt mir auf unserer Facebook-Seite sorgt dafür, dass du keine unserer Kritiken verpasst.

Advertisements

Deine Meinung zum Film

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s