European Outdoor Film Tour (EOFT)

Wer viel im Kino rumsitzt, sollte vielleicht ab und an etwas Sport treiben, damit die Nacho- und Popcorn-Kalorien nicht vollständig an der Hüfte hängen bleiben. Wer darauf keine Lust hat, kann sich aber auch in Filmen anschauen, wie andere Leute Sport treiben – Extremsport!

EOFT

Die European Outdoor Film Tour (EOFT) ist die nach eigenen Angaben größte Outdoor-Filmtour Europas. Seit 2001 macht das Event in 14 Ländern halt und auch in Deutschland gibt es rund 300 Vorstellung. Eine davon haben wir besucht.

Es ist auf jedenfall ein anders Filmerlebnis und die Unterschiede werden bereits zu Beginn klar. Unsere Vorstellung fand beispielsweise nicht etwa in einem Kinosaal, sondern in einem Konzerthaus statt. Im Foyer warten Sponsoren mit einer Auswahl ihrer Produkte auf und die verschiedenen Kurzfilme umrahmt eine Moderation auf der Bühne.

Und was gibt es zu sehen? Die Filmchen streifen gleich mehrere extreme Sportarten und Lebensweisen. So gibt es unter anderem eine unglaubliche Ski-Freeride-Tour zu sehen, Downhiller, Kajak-Wanderer, Kletterer und Bergsteiger.

Die Filme haben zweifelsohne alle eine hohe gestalterische Qualität – Abstriche gibt es teilweise in der inhaltlichen Ausarbeitung. Einige Clips sind rein auf die gezeigte Aktion und weniger auf die Akteure fokussiert, als andere. Eine Kritik der einzelnen Kurzfilme macht aber an dieser Stelle weniger Sinn – denn entweder man schaut sich alle an, oder eben keinen.

Das Gesamt-Fazit fällt daher etwas gemischt aus. Auch aufgrund der verschiedenen persönlichen Vorlieben begeistert nicht jeder Film gleichermaßen. Aber das kann man bei sieben verschieben Clips auch nicht erwarten. Die Filme sind im Übrigens meist in englischer Sprache und untertitelt.

Was die European Outdoor Film Tour allerdings schafft, ist dem Zuschauer doch das ein oder andere Mal den Atem zu rauben und ihn gleichzeitig zu unterhalten. Die gesamte Show-Länge von rund drei Stunden muss allerdings eingeplant sein.

Fazit: Mischung aus persönlicher Dokumentation, Stunt-Aneinanderreihungen und Unterhaltung. Ein Programm, was durchaus sein Geld (16,50€ im VVK) wert ist.

Film außerhalb der Wertung

Ein Gefällt mir auf unserer Facebook-Seite sorgt dafür, dass du keine unserer Kritiken verpasst.

Advertisements

Deine Meinung zum Film

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s