Bailey – Ein Freund fürs Leben

Jeder der schon mal ein Tier hatte weiß, dass es oft mehr ist als nur ein Haustier. Nämlich ein Familienmitglied, das einen oft auch über seinen Tod hinaus noch begleitet. So auch Golden-Retriever-Hund Bailey, der seinem Herrchen Ethan ein bzw. mehrere Leben lang treu war. „Bailey – Ein Freund fürs Leben“ (Kinostart: 23. Februar 2017) erzählt eine schöne Geschichte über Freundschaft und Liebe aus Hundesicht.

Bailey.png

Bailey und der achtjährige Ethan sind ein Herz und eine Seele und verbringen jede Minute miteinander. Sie wachsen gemeinsam auf, erleben viele Abenteuer und sind immer füreinander da. Unter anderem hilft Bailey seinem Freund auch das Herz von Mitschülerin Hannah zu gewinnen und rettet ihm eines Tages sogar das Leben. Und doch ist Bailey sein ganzes Leben lang auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. So auch als er stirbt und als Polizeihündin Ellie wiedergeboren wird. Und auch als Ellies Leben zuende geht, ist Bailey noch lange nicht tot, denn er hat noch eine Mission: Den Sinn des Lebens finden.

Weiterlesen „Bailey – Ein Freund fürs Leben“

Vaiana

Nach „Zoomania“ kommt kurz vor Weihnachten der zweite große Disney-Film des Jahres 2016 in die deutschen Kinos. Zum Filmstart in den USA schoss der Film gleich an die Spitze der Kinocharts. Der Erfolg wird dem Film gerecht sagen wir, aber mehr dazu in unserer Kritik zu „Vaiana“ (Kinostart: 22. Dezember 2016). Soviel vorweg: Der Beitrag „Die magischen 10 Maiskörner“ war vielleicht etwas zu voreilig.

Vaiana.png

Vaiana ist die Tochter des Motunui-Häuptlings Tui, der zusammen mit seinem Volk auf einer grünen Insel in Frieden lebt. Schon seit ihrer Geburt hat sie ein besonderes Verhältnis zum Meer, doch die Stammesbewohner fürchten die Weite des Ozeans und überschreiten nie die Grenze des Riffs. Doch mit der Zeit verliert die Insel an Fruchtbarkeit, Vaiana sieht keine andere Möglichkeit, als sich mit einem Segelschiff auf die Suche nach der Halbgott-Legende Maui zu machen. Dieser soll, so sagen es Mythen, in der Lage sein, der Insel die Pflanzen- und Tierwelt wieder zurück zu geben. Doch nach und nach merkt Vaiana, warum ihre Stammesgenossen das Meer meiden, denn es ist nicht so friedlich wie direkt vor der Insel.

Weiterlesen „Vaiana“

Sing

Lange hat es gedauert bis die Castingshows so richtig Einzug ins Kino gehalten haben. Jetzt ist es passiert: Mit „Sing“ (Kinostart: 8. Dezember 2016) kommt ein Film, der eine Animations-Version von Deutschland sucht den Superstar sein könnte. Kann der Film mit einem mittlerweile doch etwas „ausgelutschten“ Format frischen Wind verleihen?

Sing.png

Buster Moon ist ein Koala und stolzer Besitzer eines Theaters. Das hat allerdings die besten Jahre mittlerweile hinter sich. Nach einigen gefloppten Produktionen fehlt Moon nun das Geld, um die „alte Lady“ wieder richtig in Schuss zu bringen. Doch dann hat er die Idee: Er will eine Castingshow veranstalten, bei dem alle Tiere teilnehmen können. Und es funktioniert. Viele Bewohner der Stadt rennen ihm wortwörtlich die Bude ein, darunter auch einige vielversprechende Talente. Ihr Ziel ist es, die Gewinnsumme von 100.000 Dollar zu bekommen, Geld was Buster allerdings nicht wirklich hat. Und so nimmt die scheinbar makellose Angelegenheit ihren Lauf und entwickelt sich mehr und mehr zum Desaster. Am Ende steht die ganze Show und damit das Theater auf der Kippe. Doch mit Leidenschaft und dem Glauben an sich selbst versuchen Buster und seine Casting-Kanditaten alles zu geben.

Weiterlesen „Sing“