Bastille Day

Die Franzosen können nicht nur Herzschmerz (Birnenkuchen mit Lavendel), sondern auch derben Humor (Ziemlich beste Freunde). Können sie auch Action? Mit „Bastille Day“ (Kinostart: 23. Juni 2016) versuchen sie es zumindest.

Bastille Day.png

Michael Mason ist ein amerikanischer Taschendieb, der sich auf den Straßen von Paris am Eigentum fremder Menschen bereichert. Den letzten Diebstahl hätte er allerdings besser nicht begangen: Er lässt eine Handtasche mitgehen, entdeckt nichts wertvolles und lässt sie dann zurück. Doch in der Tasche ist eine Bombe deponiert, die auch prompt explodiert und mehrere Menschen tötet. Michael gerät ins Visier des Geheimdienstes, der herausfinden will, was hinter der Bombe steckt. Ehe er sich versieht, ist Michael zwischen den Fronten des amerikanischen und französischen Gemeindienstes. Was hat es mit der Bombe auf sich und warum sind plötzlich alle am Tod von Michael interessiert?

Weiterlesen

Angry Birds – Der Film

Mit Lara Croft, Hitman und oder demnächst Warcraft versucht Hollywood immer wieder, an den Erfolg der Videospiele mit einem Film anzuknüpfen. „Angry Birds – Der Film“ (Kinostart: 12. Mai 2016)  ist das jüngste Beispiel einer solchen Videospiel-Verfilmung. Die App lockte über eine Milliarde Nutzer, wird der Kinofilm nun auch so erfolgreich?

Angry Birds

Auf einer idyllischen einsamen Insel mitten im Ozean leben viele verschiedene, aber flugunfähige Vögel in Harmonie und Frieden. Lediglich der leidenschaftliche Red ist ein Außenseiter und leidet unter regelmäßigen Wutausbrüchen. Bei einer Anti-Wut-Therapie lernt Red seine Außenseiter-Freunde Chuck und Bombe kennen, die seine Gemütsschwankungen gut nachvollziehen können. Mit der Ankunft der grünen Schweine kehrt Aufregung auf die Vogelinsel. Während so gut wie alle Inselbewohner die Neuankömmlinge willkommen heißen, ist Red von Anfang an skeptisch und wittert die Gefahr…

Weiterlesen