Rückblick: Top 10 der Popcornfilme 2016

2016 war unser erstes vollständiges Blogger-Jahr. Dafür haben wir uns ein Ziel gesetzt, welches wir nur knapp verpasst haben: 100 Kinofilme. Nachdem wir letztes Jahr schon aus 75 gesehenen Kinofilmen unsere Jahres-Top-10 gekürt haben, wählen wir nun aus den diesjährigen 97 Kinofilmen unsere Highlights aus. Ob sich dieser Jahresrückblick 2016 mit der Jahresvorschau 2016 deckt?

Viel Spaß beim Schwelgen in Erinnerungen und dem nächsten DVD-Kauf!

Weiterlesen

Office Christmas Party

Ho, Ho, Ho! Die Welt ist so langsam aber sicher in festlicher Stimmung. Da kommt doch so ein leichter Weihnachtsfilm gerade recht. „Office Christmas Party“ (Kinostart: 8. Dezember 2016) trägt aber eher auf eine unkonventionelle Art und Weise zur weihnachtlichen Vorfreude bei.

Office Christmas Party.png

Der chaotische Clay hat eine Zweigstelle der Firma seines Vaters übernommen und das obwohl er keine Ahnung vom Geschäft hat. So kommt es wie es kommen muss und die Niederlassung steht kurz vor der Schließung. Doch dann bekommen Clay und sein Freund und Kollege Josh noch eine letzte Chance, ihre und hunderte weitere Arbeitsplätze zu retten: Mit einer gigantischen Büro-Weihnachtsfeier wollen sie einen entscheidenden Kunden an Land ziehen. Sie fahren ordentlich auf um zu beeindrucken, doch dann läuft das große Fest völlig aus dem Ruder und nimmt unvorstellbare Ausmaße an…oder wie soll man Liebeleien auf dem Parkplatz, ein Rentier in der Toilette und eine Verfolgungsjagd sonst nennen?

Weiterlesen

Girl on the Train

Wer täglich pendeln muss, kennt das Phänomen: Mit der Zeit kennt man die Strecke, aber auch die angrenzenden Landschaften, Wohngebiete und auch Häuser. Vielleicht sieht man sogar immer die gleichen Menschen. Rachel Watson geht es ähnlich. Sie ist ein „Girl on the Train“ (Kinostart: 27. Oktober 2016).

Girl On The Train.png

Rachel Watson pendelt tagtäglich mit dem Zug. Sie sitzt immer im gleichen Wagon und am gleichen Platz. Von dort aus sieht sie die Straße, in der sie mit ihrem mittlerweile geschiedenen Mann lebte. Wenige Häuser weiter lebt ein Paar, welches vom Zugfenster aus glücklich zu sein scheint. Doch dann macht Rachel eine Beobachtung, die alles verändern sollte und daraufhin verschwindet die Frau des vermeintlich perfekten Paares. Das Problem ist allerdings, dass sich Rachel nicht mehr genau daran erinnern kann, was sie genau gesehen und vielleicht sogar erlebt hat. Nach und nach rückt auch sie in den Mittelpunkt der Ermittler.

Weiterlesen