Liebe zu Besuch

Komödien um verzweifelte Mütter Anfang 40 liegen im Trend. Nach Bad Moms 1 und 2 kommt jetzt „Liebe zu Besuch“ (Kinostart: 23. November 2017) auf die Leinwand, der das emotionale Chaos einer alleinerziehenden Mutter im glamourösen Los Angeles verfilmt. Wäre das nicht etwas für den nächsten Frauenabend?

Liebe zu Besuch

Die zweifache Mutter Alice ist erst seit kurzem von ihrem Mann getrennt und zieht für einen Neuanfang in das alte Haus ihres berühmten Vaters nach Los Angeles. Als alleinerziehende Mutter versucht sie ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und macht sich als Innenarchitektin selbstständig. Als sie an ihrem 40. Geburtstag mit ein paar Freundinnen in einer Bar feiert, lernen sie die jungen Filmemacher Harry, George und Teddy nennen. Die Dinge nehmen ihren Lauf und schneller als sie schauen kann, wohnen die drei Jungspunde in Alice‘ Gästehaus und fügen sich immer mehr in ihren Alltag ein – eine Romanze bleibt da natürlich auch nicht aus. Doch als dann Austin, der Exmann von Alice, von dem ungewöhnlichen Männerbesuch bei seiner Familie Wind bekommt, steht dieser plötzlich vor der Tür und will seine Familie zurückgewinnen.

Weiterlesen „Liebe zu Besuch“

Killer’s Bodyguard

Als wir das Filmplakat zum ersten Mal sahen, dachten wir, es sein ein Internet-Meme, eine Veralberung des Whitney Housten-Klassikers „Bodyguard“ von 1992. Aber mit diesem Film hat die „Neuauflage“ nicht viel zu tun: „Killer’s Bodyguard“ (Kinostart: 31. August 2017).

Killer's Bodyguard

Die goldenen Zeiten des einst sehr hoch eingeschätzen Personenschützers Michael Bryce (Ryan Reynolds) sind nach einem Zwischenfall mit einem Kunden vorbei. Trotzdem, oder gerade deswegen, bekommt der talentierte Agent den Auftrag, den berüchtigten Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu schützen. Dieser soll vor dem internationalen Strafgericht in Den Haag Aussagen – was der Angeklagte weißrussische Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) verhindern will. Und so müssen sich die einstigen Feinde, Bryce und Kincaid überwinden und trotz der verschiedenen Einstellungen und Heransgehensweisen bei ihrer Arbeit zusammen tun.

Weiterlesen „Killer’s Bodyguard“

Von der übergroßen Zahl der Filmstarts – oder: Erdrückt von der Menge!

Habt ihr euch mal die Liste der Filme angeschaut, die Woche für Woche starten? Das Portal „Filmstarts.de“ listet Woche für Woche zwischen zehn und 15 neue Filme. Ein Großteil fällt mit Sicherheit durch die persönliche Vorauswahl, sei es aufgrund des fehlenden Interesses am Inhalt, Genre oder schlicht, weil er in keinem Kino der Umgebung anläuft. Doch schlussendlich bleiben noch immer ein bis zwei, manchmal auch drei Filme pro Woche übrig, die nicht aus dem Raster fallen und eigentlich einen Kinobesuch wert sind.

Mit Popcornfilme.de wollten wir einen kleinen, persönlichen Wegweiser durch das Dickicht der Kinowelt bieten – und haben das auch lange Zeit getan. Anfangs mit einem hohen Gehalt an Motivation, später mit Durchhaltevermögen. Doch nach über einem Jahr intensivem Kinobesuch, wie gesagt, ein bis zwei, manchmal sogar drei Filme pro Woche, passierte etwas, was wir kurze Zeit nicht für möglich hielten. Wir erreichten eine Art Übersättigung. Vor allem in einer Kinowelt, die derzeit nur so von Prequels, Sequels und sowas wimmelt, hat man irgendwie alles gesehen gehabt.

Weiterlesen „Von der übergroßen Zahl der Filmstarts – oder: Erdrückt von der Menge!“