Bailey – Ein Freund fürs Leben

Jeder der schon mal ein Tier hatte weiß, dass es oft mehr ist als nur ein Haustier. Nämlich ein Familienmitglied, das einen oft auch über seinen Tod hinaus noch begleitet. So auch Golden-Retriever-Hund Bailey, der seinem Herrchen Ethan ein bzw. mehrere Leben lang treu war. „Bailey – Ein Freund fürs Leben“ (Kinostart: 23. Februar 2017) erzählt eine schöne Geschichte über Freundschaft und Liebe aus Hundesicht.

Bailey.png

Bailey und der achtjährige Ethan sind ein Herz und eine Seele und verbringen jede Minute miteinander. Sie wachsen gemeinsam auf, erleben viele Abenteuer und sind immer füreinander da. Unter anderem hilft Bailey seinem Freund auch das Herz von Mitschülerin Hannah zu gewinnen und rettet ihm eines Tages sogar das Leben. Und doch ist Bailey sein ganzes Leben lang auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. So auch als er stirbt und als Polizeihündin Ellie wiedergeboren wird. Und auch als Ellies Leben zuende geht, ist Bailey noch lange nicht tot, denn er hat noch eine Mission: Den Sinn des Lebens finden.

Weiterlesen

Der geilste Tag

Zwei Todkranke, die sich auf einen Road Trip machen, um nochmal so richtig auf den Putz zu hauen und etwas zu erleben. Darum geht es im neuen Streifen von Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz: „Der geilste Tag“ – seit dem 25. Februar im Kino.

Der Geilste Tag

Der lungenkranke und sensible Andi wartet bereits seit Jahren vergebens auf eine Lunge. Er bloggt über den Verlauf seiner Krankheit, doch das nur wenig erfolgreich. Bis Benno im Hospiz-Zimmer neben ihm einzieht – charakterlich genau das Gegenteil, doch gerade deswegen stellt Benno das Leben von Andi grundlegend auf den Kopf. Er möchte zusammen mit ihm etwas hinterlassen, etwas woran sich die Leute auch nach ihrem Tod noch erinnern. So beschaffen sie sich Geld und machen sich auf die Reise – auf die Reise, vor dem Tod den geilsten Tag zu erleben.

Weiterlesen