Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Zurück in der magischen Welt. Nach dem Harry Potter Finale 2011 wurde es relativ ruhig um Joanne K. Rowling und ihren Zauberschüler. Doch nun läuft „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (Kinostart: 17. November 2016) auf der Leinwand und die Welt ist sich uneinig, ob sie diesen Film lieben oder aufgrund der „aufgewärmten“ Geschichte verurteilen soll. Wie erging es uns – als eingefleischte, aber kritische Harry Potter Fans?

Phantastische Tierwesen.png

Der hoch intelligente britische Zauberer Newt Scamander hat gerade seine Forschungsreise über die Vielfalt magischer Tierwesen beendet und befindet sich gerade auf der Durchreise in New York. Dort hat der Magische Kongress der USA (MACUSA) gerade ein Problem, denn die Stadt wird von einer dunklen, unbekannten Macht bedroht. Als Newt Scamander seinen Koffer verliert und der Finder seines Koffers, der Muggel Jacob, versehentlich einige der wilden Geschöpfe frei lässt, droht eine Katastrophe. Bei ihrem Versuch, die Wesen wieder einzufangen, treffen Newt und Jacob auf Tina Goldstein, die sie unterstützt. Doch bald merken sie, dass ihr Vorhaben erschwert wird. Und zwar von Percival Graves, dem Direktor für magische Sicherheit…

Weiterlesen

Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn

Der fast 200 Jahre alte Klassiker Frankenstein erhält eine neue Verfilmung. Mit „Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn“ (Kinostart: 12. Mai 2016) rückt der Assistent Igor etwas mehr in den Mittelpunkt, auch wenn dennoch die altbekannte Geschichte erzählt wird.

Viktor Frankenstein

Ein namenloser, buckliger Clown (Daniel Radcliffe) wird in einem Londoner Zirkus zur Belustigung vorgeführt. Glücklich ist er damit nicht, denn seine Begeisterung liegt in der Medizin. So studiert er in seiner Freizeit Lehrbücher, doch richtig ernst genommen wird er nicht. Bis eines Tages die Artistin verunglückt, in die er verliebt ist, und er sie dank seines Wissens verarzten kann. Zufällig ist auch Victor Frankenstein (James McAvoy), ein übermotivierter Medizinstudent, im Zelt und erkennt sofort das Talent des Clowns. Er nimmt ihn auf, gibt ihm den Namen Igor und beginnt mit ihm das Projekt, ein totes Objekt dank der Elektrizität wieder zum Leben zu erwecken. Im Umfeld der beiden Wissenschaftler kommt allerdings nicht bei allen Freude über die Forschung auf.

Weiterlesen

Top 10 der Popcornfilme 2016

Der Vorteil, dass das bombastische Kinojahr 2015 sich dem Ende entgegen neigt? Ein neues Jahr mit großen Filmstarts kann kommen! Wir haben mal die Startliste durchforstet und stellen hier unsere persönliche Prognose Top-10 der Filme vor, von welchen wir am meisten erwartenWarcraft.png.

Platz 10: Warcraft

Die Verfilmung des erfolgreichen Games „World of Warcraft“. Regisseur Duncan Jones spricht dem Film eine Mischung aus „Game of Thrones“ und „Avatar“. Warten wir ab, ob der Film an diese beiden Erfolgsformate anschließen kann.

Update: Die Kritik gibt es hier!

Platz 9: Hail, Caesar!Hail Caesar.png

Ein Film, der die Erstellung eines Films als Thema hat: Wie man dem Titel schon entnehmen kann ein Film zur Zeit des römischen Reichs. Der Trailer ist schon mal ganz amüsant, eine nette Idee mit großen Namen im Aufgebot.

 

 

 

Platz 8: DeadpoolDeadpool.png

Comicverfilmungen sind momentan voll im Trend: Netflix legt aktuell vor, das Kino zieht nach. Deadpool, bekannt aus X-Men, ist ein bisher erst wenig „benutzer“ Superheld. Versprochen wird ein harter Streifen mit Mord und Gemetzel. Wir sind gespannt.

Update: Die Kritik gibt es hier!

 

 

Platz 7: BourneBourne.png

Fortsetzung sind so eine eigene Sache… Mal können sie das große Niveau des Vorgängers halten, in manchen Fälle nicht. In der „Bourne“-Reihe gab es zuletzt einen Knick, kann der neue Teil wieder an die Ursprünge anknüpfen?

Update: Die Kritik gibt es hier!

 

 

Findet Dori.png

Platz 6: Findet Dorie

Gleiches Spiel wie beim vorherigen Platz: Der Vorgänger „Findet Nemo“ hat ein ordnetliches Brett vorgelegt und „Findet Dorie“ will natürlich nachlegen. Da der Macher des Erfolgsfilms von 2003 wieder selbst Hand anlegt, kann es sicherlich ein unterhaltsamer, kurzweiliger Streifen werden.

Update: Die Kritik gibt es hier.

 

Bridget Jones.jpg

Platz 5: Bridget Jones’s Baby

Herzschmerzkino schlechthin, welche Frau hat nicht schon zu Bridget Jones geweint? Endlich kommt ein Nachfolger, der Eiscreme-Konsum wird zum Filmstart sicherlich in die Höhe schnellen.

Update: Die Kritik gibt es hier.

 

 

Batman vs. Superman.pngPlatz 4: Batman v Superman: Dawn of Justice

Die Geschichte von Batman ist erzählt. Die von Superman auch. Was tut man also, um den Markt weiter auszuschöpfen? Man dreht einfach einen Film, in dem beide aufeinander treffen. Bei diesen beiden Superheld-Kalibern muss was geboten werden. Hoffentlich.

Update: Die Kritik gibt es hier!

 

Platz 3: ZoomaniaZoomania.png

Der Trailer, der Faultier Flash bei seiner Arbeit zeigt, läuft schon im Kino. Amüsante Randbemerkung: In Kinderfilmen ist im Saal Stille angesagt, während sich die Erwachsenen vor Lachen kaum im Sitz halten können. Auch wir sind amüsiert, ein Trailer genau nach unserem Geschmack.

Update: Die Kritik gibt es hier!

 

Hateful Eight.png

Platz 2: The Hateful Eight

Quentin Tarantino: Entweder man vergöttert ihn, oder man kann den Hype nicht nachvollziehen. Auch wir sind zwiegespalten, aber immerhin freuen sich 50% der Kritiker dieses Blogs sehr auf die gewalttätigen „Hateful Eight“ in der eingeschneiten Hütte.

Update: Die Kritik gibt es hier!

 

Platz 1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sindFantastische Tierwesen.png

Wieder eine Fortsetzung, aber eine der etwas anderen Art: Es ist die Verfilmung eines Schulbuchs des berühmten Zauberlehrlings Harry Potter. Kann der Film an das sagenhafte Zauberer- und Hexen-Universum anschließen? Harry Potter selbst wird kein Thema sein, immerhin spielt die Handlung 70 Jahre vor dessen Leben.

Update: Die Kritik gibt es hier.

Quellen: Warner Bros, Universum, Walt Disney, Studiocanal, Universal, 20th Century Fox


Natürlich handelt es sich hier nur um eine kleine Auswahl, alle Filme konnten und wollten wir nicht benennen. Es bleibt natürlich abzuwarten, ob die Filme auch die Erwartungen erfüllen können und welche Streifen wir „übersehen“ haben. Auf welche Filme freut Ihr euch 2016 am meisten? Haben wir einen Film vergessen, der in einer Jahres-Top-10 nicht fehlen darf? Lasst es uns wissen.

Und nicht vergessen: Auf Facebook werden wir auch im nächsten Jahr regelmäßig auf die neusten Kritiken hier auf Popcornfilme hinweisen!

Ein gutes, kinoreiches, neues Jahr!