How To Be Single

Vorab: „How To Be Single“ bedient jedes Klischee eines Frauenfilms. Doch wer die Geschichten über die New-Yorker Single-Frauen Carrie, Miranda, Samantha und Charlotte aus „Sex and the City“ liebt, wird auch „How To Be Single“ mögen. Ob stylische Kleider, schicke Partys, New York an Weihnachten oder die Liebe – keines der obligatorischen kitschigen Elemente kommt in diesem Streifen zu kurz.

How to be Single

Alice ist zwar seit Jahren in einer Beziehung, aber dennoch möchte sie eine Beziehungspause einlegen um zu erfahren, wie es ist, in New York Single zu sein. Ihr neue Arbeitskollegin und feierwütige Freundin Robin schleift sie in jede New Yorker Bar und nimmt das Leben nicht allzu ernst. Davon lässt sich Alice mitreißen und erlebt einige wilde Nächte, bis sie merkt, dass kurzzeitige Männergeschichten nicht das sind, was sie sucht. Alice erkennt, dass sie zuerst mit sich selbst zufrieden sein und ihre Träume verwirklichen muss, bevor sie in einer Beziehung glücklich sein kann.

Weiterlesen