Killer’s Bodyguard

Als wir das Filmplakat zum ersten Mal sahen, dachten wir, es sein ein Internet-Meme, eine Veralberung des Whitney Housten-Klassikers „Bodyguard“ von 1992. Aber mit diesem Film hat die „Neuauflage“ nicht viel zu tun: „Killer’s Bodyguard“ (Kinostart: 31. August 2017).

Killer's Bodyguard

Die goldenen Zeiten des einst sehr hoch eingeschätzen Personenschützers Michael Bryce (Ryan Reynolds) sind nach einem Zwischenfall mit einem Kunden vorbei. Trotzdem, oder gerade deswegen, bekommt der talentierte Agent den Auftrag, den berüchtigten Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu schützen. Dieser soll vor dem internationalen Strafgericht in Den Haag Aussagen – was der Angeklagte weißrussische Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) verhindern will. Und so müssen sich die einstigen Feinde, Bryce und Kincaid überwinden und trotz der verschiedenen Einstellungen und Heransgehensweisen bei ihrer Arbeit zusammen tun.

Life

Ein großer Schritt für die Menschheit – und für die Forschung. Die ISS erwartet wertvolle Proben vom eigentlich unbelebten Mars. Doch in der Probe entdecken die Forscher etwas, womit sie nicht im Traum gedacht hätten: Life (Kinostart: 23. März 2017).

Life

Die Internationale Raumstation ISS kreist mit seinen sechs Crewmitgliedern um die Erde. Alles läuft nach Plan – auch ein außergewöhnliches Manöver gelingt, als eine Sonde vom Mars vom Kurs abkommt und die wertvollen Proben beinahe an der ISS vorbei geschossen wären. Aber die Gesteinsbrocken vom Mars können abgefangen werden und so beginnen die Forscher sofort damit, die Proben zu untersuchen. Dabei entdecken sie unglaubliches: Ein Organismus, der lebensfähig ist! Und dank der Arbeit der Crew wächst und gedeiht das Wesen. Doch dann gerät es außer Kontrolle und wendet sich gegen die Menschen.

Deadpool

Ryan Reynolds schlüpft in das enge Kostüm der Marvel Comicfigur Deadpool (Kinostart: 11. Februar 2016). Im Film kämpft er anders als andere Superhelden nicht für die Unterdrückten, sondern nur für seine eigene Rache. Und wie der Held ist auch der Film kein Standard-Format sondern erfrischend anders.

Wade Wilson genießt sein Leben als Söldner, ist glücklich mit einer Prosituierten verheiratet. Doch dann kommt die Diagnose, die sein Leben verändern soll: Krebs im Endstadium. Da er kein Ausweg sieht, begibt er sich in eine experimentelle Behandlung, die seinem Körper die Fähigkeit zur Selbstheilung gibt – ihn aber auch sehr unansehnlich macht. Da er so seiner Freundin nicht unter die Augen treten will, sucht er den Verantwortlichen für seine Hässlichkeit, um durch ihn sein altes Aussehen zurück zu bekommen.