Killer’s Bodyguard

Als wir das Filmplakat zum ersten Mal sahen, dachten wir, es sein ein Internet-Meme, eine Veralberung des Whitney Housten-Klassikers „Bodyguard“ von 1992. Aber mit diesem Film hat die „Neuauflage“ nicht viel zu tun: „Killer’s Bodyguard“ (Kinostart: 31. August 2017).

Killer's Bodyguard

Die goldenen Zeiten des einst sehr hoch eingeschätzen Personenschützers Michael Bryce (Ryan Reynolds) sind nach einem Zwischenfall mit einem Kunden vorbei. Trotzdem, oder gerade deswegen, bekommt der talentierte Agent den Auftrag, den berüchtigten Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu schützen. Dieser soll vor dem internationalen Strafgericht in Den Haag Aussagen – was der Angeklagte weißrussische Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) verhindern will. Und so müssen sich die einstigen Feinde, Bryce und Kincaid überwinden und trotz der verschiedenen Einstellungen und Heransgehensweisen bei ihrer Arbeit zusammen tun.

Weiterlesen

Kong: Skull Island

Ein Klassiker erlebt eine Neuauflage: King Kong is back! Und es ist mittlerweile der 9. Film des überdimensionalen Affens, der im Kino startet. „Kong: Skull Island“(Kinostart: 9. März 2017) erzählt dabei nicht die allseits bekannte Story, sondern gibt dem Klassiker ein Reboot.

Kong Skull Island

Im Zweiten Weltkrieg stürzen zwei Piloten, ein amerikanischer und ein japanischer, auf einer unbewohnten Insel ab – und werden von einem riesengroßen Monster von Affen angegriffen. Ihr Schicksal? Bleibt im Verborgenen. Erst rund 30 Jahre später macht sich ein Expeditions-Trupp auf den Weg zu der unerforschten Insel „Skull Island“ – ohne zu ahnen, was sie erwartet. Und natürlich wird auch dieser Trupp von dem Affen Kong angegriffen. Laut den Ureinwohnern ist Kong der Herrscher und Beschützer der Insel. Statt dies zu akzeptieren, will sich Leutenant Colonel Packard (Samuel L. Jackson) an dem Tier für seine verlorenen Soldaten rächen. Der Fährtenleser Captain James Conrad (Tom Hiddlestone) ist sich aber sicher, dass Kong besser nicht getötet werden sollte – weil auf der Insel noch andere, viel größere, Gefahren lauern.

Weiterlesen

The Hateful 8

Der Großmeister hat es wieder getan: Quentin Tarantinos achter Film heißt passenderweise „The Hateful 8“ (Kinostart: 28. Januar 2016). Die Vorfreude war groß und wir hatten sogar das Vergnügen den Film in der Orginalversion und dazu noch in der sehr seltenen 70-mm-Roadshow-Variante zu sehen, die nur in vier Standorten in Deutschland gezeigt wird.  Das Besondere bei dieser Version: prachtvolle Breitwand-Optik, ein musikalischer Einstieg sowie eine Pause.

Als sich ein heftiger Schneesturm ankündigt kehrt eine gemischte Kutschen-Reisegruppe in eine einsame Hütte ein, in der auch schon andere Zuflucht gesucht haben. Darunter ist der Kopfgeldjäger Marquis Warren (mit drei Toten und einem Brief von Präsident Lincoln im Gepäck), ein Henker und eine Gefangene. Das Misstrauen untereinander wächst sekündlich, denn niemand kann abschätzen, welche Ziele die jeweils anderen verfolgen. Die ausweglose Situation treibt die Menge in den Wahnsinn.

Weiterlesen