Alvin und die Chipmunks: Road Chip

Die drei Streifenhörnchen Alvin, Simon und Theodore sind aktuell wieder auf der Leinwand zu sehen. In „Alvin und die Chipmunks: Road Chip“ (Kinostart: 28. Januar 2016) verlassen sie ihre Heimat um Ziehvater Dave von einem vermeintlich schlimmen Fehler abzuhalten.

Im vierten Teil der Reihe reist Dave mit seiner großen Liebe Samantha nach Miami. Vor seiner Abreise entdecken die drei Chipmunks einen Verlobungsring und ahnen Schlimmes. Aus Angst, nach einer vermeintlichen Hochzeit ihren Vater zu verlieren und wieder auf sich alleine gestellt zu sein, beschließen sie die Trauung zu verhindern. Dabei haben sie es auch noch mit Samanthas Sohn Miles zu tun, der die kleinen Nagetiere nicht so ganz ernst nimmt.

Weiterlesen