Schneider vs. Bax

Die Niederlande sind eher bekannt für Tulpen, Käse und Fahrräder. Weniger allerdings für Fußball und Filme. Aber trotzdem versuchen sie die letzteren beiden Dinge immer wieder mit mäßigem Erfolg. Mit „Schneider vs. Bax“ (Kinostart: 20. Oktober 2016) kommt in wohl eher wenige Kinos eine Thriller-Komödie aus dem Nachbarland auf die Leinwand. Lohnt es sich?

Schneider vs Bax.png

Es könnte so ein schöner Tag werden. Schneider wird an seinem Geburtstag von seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern geweckt, später ist eine Party geplant. Doch dann ruft die Arbeit: Schneider, ein Auftragskiller, soll den Schriftsteller und Drogen- und Alkoholsuchtie Bax erledigen. Dieser lebt, eigentlich, einsam und verlassen auf einem Hausboot fernab der Zivilisation. Ein einfacher Auftrag, denkt Schneider. Doch genau an diesem Tag taucht die depressive Tochter von Bax auf, zudem noch dessen Vater samt neuer (und viel jüngerer Freundin). So hat sich Schneider den Auftrag nicht gedacht und es kommt zur Auseinandersetzung: „Schneider vs. Bax“.

Weiterlesen