Central Intelligence

Filme mit Kevin Hart sind nicht gerade bekannt für ihre Tiefgründigkeit. Meist spielt er das kleine Sensibelchen in einer brenzligen Situation mit einem coolen Partner (Ride Along 2). Das ist auch in „Central Intelligence“ (Kinostart: 16. Juni 2016) nicht anders. Zusammen mit Dwayne Johnson versucht Kevin Hart mit Action und Humor das Publikum zu überzeugen… Ob das gelingt?

Central Intelligence

Calvin Joyner, auch bekannt als „Golden Jet“ oder „CJ“, war einst der coolste und beliebteste Schüler seines Jahrgangs und auch einer der wenigen, die den molligen Bob, der damals oft Opfer von Spott und Sticheleien wurde, nett behandelt haben. Doch 20 Jahre später ist Calvin alles andere als zufrieden mit seinem Leben: Er ist Buchhalter und sieht sich als ein absoluter Langweiler. Als er aber Bob wieder trifft, staunt er nicht schlecht: Der ist ein attraktiver und muskulöser CIA-Agent geworden und versucht sein einstiges Vorbild CJ heimlich für eine streng geheime Mission zu rekrutieren. Der mittlerweile ängstliche CJ ist zwar nicht sonderlich begeistert davon, Teil von etwas Gefährlichem zu sein, hat aber letztendlich keine andere Wahl, da er schon mittendrin im Spionage-Abenteuer steckt.

Weiterlesen